Cochlear Implantat

  Links

In unserer Praxis behandeln und therapieren wir ein
breites Spektrum an logopädischen Störungsbildern. Aufgrund vielfältiger Qualifikationen und Fortbildungen sowie unserer Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen haben wir auf einige Therapiefelder ein besonderes Augenmerk gerichtet.

Ambulante Rehabilitation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einem Cochlear Implantat

Für Menschen mit einer hochgradigen Schwerhörigkeit stellen Hörgeräte
oft keine Möglichkeit mehr dar, das Sprachverstehen zu sichern. Die Kommunikation und damit das soziale Leben der Betroffenen ist dadurch häufig stark eingeschränkt.

Mit der Entwicklung von Innenohrimplantaten, den so genannten Cochlear Implantaten, ist es seit einigen Jahren möglich, das erkrankte Innenohr zu ersetzen, den Hörnerv über elektrische Impulse zu stimulieren und somit Hören zu ermöglichen.

Der Höreindruck ist jedoch durch diese Technisierung stark verändert,
so dass ein systematisches Hörtraining einen festen Bestandteil der
Rehabilitation bildet. Auch bei Fragen zur CI-Technik (Fernbedienung, Einstellungen, Pflege) und Bewältigung des Privat- und Berufslebens
steht die Logopädin den Patienten zur Seite. Die gute Zusammenarbeit
mit dem Team des Halleschen Implant Centrums (HIC) am Universitäts- klinikum Halle (Saale) sorgt für eine optimale Vernetzung und den zügigen Austausch wichtiger Informationen.

Während bei erwachsenen CI-Trägern das Hörtraining im Fokus der Re- habilitation steht, versucht die Logopädin bei Kindern, über die Verbes- serung der Hörwahrnehmung auch einen positiven Einfluss auf den Spracherwerb zu erzielen.

Hallesches Implantat Centrum